Der Name ist originell: Büro2go will sagen, dass ein Büro immer auf der Wanderschaft  ist oder - im Hinblick auf die angesagten vielfältigen Veränderungen - sein sollte. Im  Wandel, um es behutsamer zu formulieren. Der Büro2go-Initiator Gregor Kamps,  Assistant Prof. for Building Management und einer der erfahrensten freien deutschen  Büroberater, nennt als Untermenge zur Wandlungsbereitschaft „Menschen, Räume,  Agilität“. Büro2go könnte also auch Büro3go heißen, aber dann wäre das schöne Wortspiel  verloren. Wobei auch nicht zu vergessen ist, dass „to go“ ja auch zu gehen heißt, zum  Gehen, was Büros bedeutet, die Platz zur Bewegung bieten. Keine Kaninchenställe,  sondern Open Spaces mit Freiheit zum Denken und zur Kreativität - menschliche Open  Spaces. Es gibt nämlich auch verdammt unmenschliche. Genau das will Kamps mit seiner 2k-consult Beratungsgesellschaft verhindern. Der Mensch ist bei Büro2go der Fokus, erst dann kommen der Raum oder das Büro; bei räumlichen Veränderungen wird der  Mitarbeiter gleichermaßen durchleuchtet: Seine Teamfähigkeit und Kollegialität, seine  Bereitschaft, Herrschaftswissen abzugeben, seine Loyalität und Offenheit und nicht zuletzt seine Führungsqualität. Büro2go bedeutet Changemanagement: das Nutzen von Chancen, die räumlich bedingte Veränderungen - Neubau, Renovierung, Umzug... - eröffnen.
NEWS/ PRESSE CHARITY Kontakt Impressum Büro2go! CHANGE MANAGEMENT PROJEKT MANAGEMENT IMMOBILEN STRATEGIEN PROJEKTE/ FACT BOOK BÜRO PLANUNG
2k-consult
Menschen. Räume. Agilität. Teamorientierte, kommunikative & flexible Arbeitswelten.
„Wie sind die Verhaltensweisen, die Werte und Aktivitäten, welche die Kultur eines Unternehmens, seine CI und Marke widerspiegeln?“ fragt Kamps, bevor er die beraterischen Details in Angriff  nimmt. Er bleibt aber auch dann immer ein Fragender, allemal im Kontext mit den durch räumliche Veränderungen Betroffenen: „Wie sind die Arbeitsabläufe und Arbeitsweisen, und wie lassen sie sich agiler gestalten? Welche    Services und welche Technologien werden benötigt, um sie zu  unterstützen? Welche Raumlösungen sind notwendig, um Arbeitsabläufe, Arbeitsweisen und  Nutzerbedürfnisse am besten umzusetzen?“  Am Anfang der detaillierten Raumplanung stehen dann solche Fragen: „Wie können die Räume, die für die Abwicklung des Kerngeschäftes unverzichtbaren Arbeitsprozesse, die Verhaltensweisen und Aktivitäten unterstützen?“ Oder auch: „Wie können sich Räumlichkeiten an die sich verändernden Bedürfnisse von Einzelpersonen, Teams und Organisationen anpassen?“ 2k-consult nennt Büro2go eine messbare, nachhaltige, flexible Workplace Strategy, die im mentalen wie psychischen Sinn die Mitarbeiter motivieren soll, ihre Fähigkeiten und Energien zu ihrem  eigenen persönlichen Wohl wie zum Erfolg des Unternehmens einzubringen.   Hans Ottomann  Mensch & Büro Verlag Gründer & langjähriger Chefredakteur